Konsolidierung für solide Finanzen und Investitionen in die Zukunft unserer Stadt

Konsolidierung für solide Finanzen und Investitionen in die Zukunft unserer Stadt

Ich freue mich, dass der Sportbezirk Lichtenberg zusätzliche Mittel für die weitere Unterhaltung des Sportforum erhalten wird.

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Der Doppelhaushalt für die Jahre 2022/2023 steht. Mit der SPD-Fraktion konnte ich dazu beitragen, dass die inklusive Sportmetropole finanziell stärker dasteht.

Im Einzelnen:

  • Absicherung der Special Olympics World Games mit 7,8 Millionen
  • Zuschüssen an die Berliner Bäderbetriebe mit 12.0 Millionen für Investitionen
  • Verwaltungsstellen für Sportvereine in 2023 + 375.000,00 €
  • Digitalisierung der Sportvereine je Haushaltsjahr mit 335.000,00 €
  • zusätzliche Mittel für die Bauunterhaltung von Olympiapark und Sportforum 400.000,00 € in 2022 und 500.000,00 € in 2023
  • Beratungsstelle für Vereinsinvestitionsprogramm mit 50.000,00 € je Haushaltsjahr
  • zusätzliche Förderung von Jugendtrainer*innen mit 390.000,00 in 2022 und zusätzlich 90.000,00 € in 2023
  • Verstärkung der Mittel für die Entwicklung des Jahnsportpark mit 900.000,00 € in 2023
  • weitere Haushaltsmittel für Landestrainer*innen mit 212.000,00 € und 225.000,00 €
  • der Landessportbund wird zusätzlich mit 311.000,00 € bzw. 225.000,00 € unterstützt
  • in das SIWA werden 35.000.000,00 € u.a. für die Baukostensteigerung bei den Berliner Bäderbetrieben, Feuerwehr und Polizei eingestellt

Share this content:

Dirk Liebe

Liebe trat 1990 als Tischlerlehrling in die SPD ein. Er ist stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg. Von 2006 bis 2016 war er Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Lichtenberg. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021 kandidierte er im Wahlkreis Lichtenberg. Er zog über Platz 3 der Bezirksliste Lichtenberg seiner Partei ins Abgeordnetenhaus ein und ist dort sportpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Mitglied im Hauptausschuss.

Schreibe einen Kommentar