Beauftragter für die Aufarbeitung der SED-Diktatur

Beauftragter für die Aufarbeitung der SED-Diktatur

In meiner Funktion als Sprecher der SPD-Fraktion für die Aufarbeitung der SED-Diktatur, hatte ich heute meinen Antrittsbesuch beim Berliner Beauftragten Herrn Tom Sello. In einem sehr informativen Gespräch haben wir uns über die weitere Entwicklung der ehemaligen Stasizentrale hin zum Forum der Demokratie ausgetauscht. Ebenso waren die aktuellen Haushaltsberatungen und die Pläne einer Gedenk- und Museumsstätte im ehemaligen Berliner Polizeipräsidium in der Keibelstr. weitere inhaltliche Themen.

Ich freue mich sehr, mit Herrn Sello ein engagierten Ansprechpartner zu haben und auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Share this content:

Dirk Liebe

Liebe trat 1990 als Tischlerlehrling in die SPD ein. Er ist stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg. Von 2006 bis 2016 war er Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Lichtenberg. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021 kandidierte er im Wahlkreis Lichtenberg. Er zog über Platz 3 der Bezirksliste Lichtenberg seiner Partei ins Abgeordnetenhaus ein und ist dort sportpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Mitglied im Hauptausschuss.

Schreibe einen Kommentar