Statistische Erhebung und Auswertung

Wenn Sie meine Website besuchen, werden anonymisiert Daten erhoben: Datum und Dauer Ihres Besuches, die Webseiten, die Sie bei mir besuchen, Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Gerät (Marke, Modell, Betriebssystem, Bildschirmauflösung) und die Version des Internet-Browsers, den Namen Ihres Internet Service Providers sowie die Webseite, von der aus Sie mich besuchen, IP-Adresse. Die letzten Stellen der IP-Adresse sind anonymisiert. Die anonymisierten Daten werden für 26 Monate gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

Soziale Medien und Social Plugins

Ich nutze die Möglichkeiten der Sozialen Medien auch auf meiner Website.

Eingebundenen Inhalte

Auf meiner Website sind Inhalte von Youtube und Facebook eingebunden. Wenn Sie eine entsprechende Website aufrufen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters in den USA her. Der entsprechende Anbieter erhält so die Information, dass Sie meine Website aufgerufen haben. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird dadurch an Anbieter in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei diesem Anbieter eingeloggt, kann der Besuch meiner Website Ihrem Account unmittelbar zugeordnet werden.

Übermittlung personenbezogener Daten

Anbieter sozialer Netzwerke, die ich direkt und indirekt in die Website eingebunden habe und die durch den Besuch meiner Website über diesen Besuch Kenntnis erlangen können:

  • Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
  • Youtube (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Im Anschnitt Übermittlung personenbezogenen Daten erhalten Sie weitere detaillierte Informationen hierzu.

Formulare / Kontakt und Kommentarfunktion auf dieser Website

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, speichere ich zusätzlich zu Ihrer Nachricht auch Ihre E-Mail-Adresse, die Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung. Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Die Nutzung der Kontakt- und Kommentarfunktion dieser Website kommt einer Einwilligung zur zweckgebundenen Verarbeitung gleich. Der Zweck leitet sich u.a. aus Ihrer Nachricht/Ihrem Kommentar ab und kann entsprechend variieren. Dirk Liebe wird die hier übermittelten personenbezogenen Daten nur entsprechend verwenden. Dies gilt für die aus technischen Gründen notwendigen personenbezogenen Daten und im Besondern auf die in Ihrer Nachricht/Ihrem Kommentar enthaltenen freiwilligen Angaben.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Ziffer 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bzw. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO (politische Meinung) von Dirk Liebe gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO verarbeitet und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie mich per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf meinem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an mich per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Verwendung von Cookies

Beim ersten Besuch dieser Webseite werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, wenn Sie diese Webseite weiter benutzen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Meine Webseite kann auch ohne Cookies genutzt werden. Viele andere Webseiten können jedoch ohne Cookies nicht richtig genutzt werden, da diese Dateien für Abläufe, wie beispielsweise Bestellungen, benötigt werden.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn in Ihrem Browser die Standardeinstellungen für Cookies gespeichert sind, laufen alle Prozesse unbemerkt für Sie im Hintergrund. Allerdings können diese Einstellungen von Ihnen verändert werden.

Meine Webseite legt ein Cookie ab, dass der Webseite anzeigt, dass Sie den Cookiehinweis akzeptiert haben. Solange dieses Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert ist, wird Ihnen der Cookiehinweis beim Aufruf der Startseite nicht angezeigt.

Einige der verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen mir oder meinem Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte persistente Cookies).

Übermittlung personenbezogenen Daten

Bei der Nutzung unserer Website, bei der Anmeldung an meinem Newsletter und beim Lesen meines Newsletters werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt.

Youtube

Auf meiner Website sind Inhalte von Youtube eingebunden. Wenn Sie eine entsprechende Seite meines Webauftritts aufrufen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) her. Google erhält so die Information, dass Sie meine Website aufgerufen haben. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird dadurch an Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch meiner Website Ihrem Account unmittelbar zuordnen.

Facebook

Auf meiner Website sind Inhalte von Facebook eingebunden. Wenn Sie eine entsprechende Seite meines Webauftritts aufrufen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) her.  Facebook erhält so die Information, dass Sie meine Website aufgerufen haben. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird dadurch an Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch meiner Website Ihrem Account unmittelbar zuordnen.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Mein Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

STRATO AG

Pascalstraße 10

10587 Berlin

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, habe ich einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit meinem Hoster geschlossen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit ich für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses meinerseits oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Verantwortlicher für den Datenschutz

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Dirk Liebe, Bezirksverordneter
c/o SPD Lichtenberg
Rathausstr. 7
10367 Berlin
Tel.: 030/97 60 67 30
Fax: 030/97 60 46 64
E-Mail: dirk.liebe@spd-lichtenberg.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei mir gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern ich Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei mir (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit mir abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie mir eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die für meinen Internetauftritt zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte Berlin. Sie können sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes wenden.