Gespräch zur baurechtlichen Sicherheit des Reit- und Fahrverein Kleeblatt

Gespräch zur baurechtlichen Sicherheit des Reit- und Fahrverein Kleeblatt

Auf meine Initiative hin, fand gestern ein Gespräch zwischen dem stellv. Lichtenberger Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Stadtentwicklung Kevin Hönicke sowie Vertretern des Bezirksamtes und dem Reit- und Fahrverein Kleeblatt Berlin e.V., vertreten u.a. durch den Vorsitzenden Herrn Serowka statt. Dabei ging es um die baurechtliche Betrachtung des alten Heuschobers und wie Verein und Bezirk gemeinsam die offenen Fragen klären können.

Share this content:

Dirk Liebe

Liebe trat 1990 als Tischlerlehrling in die SPD ein. Er ist stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg. Von 2006 bis 2016 war er Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Lichtenberg. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021 kandidierte er im Wahlkreis Lichtenberg. Er zog über Platz 3 der Bezirksliste Lichtenberg seiner Partei ins Abgeordnetenhaus ein und ist dort sportpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Mitglied im Hauptausschuss.

Schreibe einen Kommentar