Tag des Gedenkens in Hohenschönhausen

Tag des Gedenkens in Hohenschönhausen

Die SPD-Fraktion Lichtenberg hat am heutigen Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus an verschiedenen Orten im Bezirk Blumen niedergelegt und an die Opfer erinnert.

Jutta Feige, Co-Vorsitzende der SPD-Fraktion:

Wir gedenken heute der 6 Millionen Jüdinnen und Juden, die Opfer des Nationalsozialismus in Deutschland geworden sind. Wir erinnern an ihre Schicksale. Es ist wichtig, uns ihrer Schicksale immer wieder bewusst zu machen und das Gedenken und Erinnern aufrecht zu erhalten. Es ist unsere Verantwortung, dass diese schrecklichen Taten nie wieder geschehen dürfen. Nie wieder Rassismus!

Sandy Kliemann, Co-Vorsitzende der SPD-Fraktion:„In den letzten Jahren zeigt sich Antisemitismus und Rassismus in Deutschland wieder sichtbarer und aggressiver. Feindbilder gegen Menschen jüdischen Glaubens werden offen geschürt. Der Rechtsextremismus ist leider noch immer eine der größten Bedrohungen unserer Gesellschaft. Mit dem Gedenken halten wir die Erinnerung wach und stellen uns dem Hass entgegen. Wir setzen uns für eine freie Gesellschaft ein und stellen uns entschlossen Antisemitismus und Rassismus entgegen. Kein Fußbreit dem Faschismus!“

In der Konrad-Wolf-Str. 91 erinnert ein Gedenkstein an die jüdische Gemeinschaft Hohenschönhausen und an ihre Synagoge. Hier legten Sandy Kliemann (Fraktionsvorsitzende), Fritz Wolff (SPD-Kandidat für das Abgeordnetenhaus im Wahlkreis 1), Peter Müller (Verordneter der SPD-Fraktion Lichtenberg) undKevin Hönicke (stv. Bezirksbürgermeister in Lichtenberg) einen Kranz nieder und gedachten der Opfer des Nationalsozialismus.

Share this content:

Dirk Liebe

Liebe trat 1990 als Tischlerlehrling in die SPD ein. Er ist stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg. Von 2006 bis 2016 war er Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Lichtenberg. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021 kandidierte er im Wahlkreis Lichtenberg. Er zog über Platz 3 der Bezirksliste Lichtenberg seiner Partei ins Abgeordnetenhaus ein und ist dort sportpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Mitglied im Hauptausschuss.

1 Kommentar bisher

Philipp Veröffentlicht am18:07 - 31. Januar 2021

Tolle Aktion!

Schreibe einen Kommentar